Über uns

Über uns – Al Basha

Wir sind eine moderne mittelständische Großbäckerei mit Sitz im westfälischen Bünde und weiteren Standorten in Bielefeld, Bremen, Bad Oeynhausen und Bonn. Gegründet wurden wir im Jahr 2016 von der syrischen Geschäftsfrau Hala Zakri. Ziel war es, traditionelle orientalische Gebäck-Spezialitäten in Deutschland zu verbreiten und bekannt zu machen.

 

Im Zuge der großen Flüchtlingswelle in Europa in den Jahren 2015 und 2016, kamen auch viele erfahrene Bäcker und Konditoren aus dem arabischen Raum nach Deutschland. Dieser Zufall bot eine einmalige Möglichkeit für beide Seiten: Die vom Krieg vertriebenen Facharbeiter bekamen direkt eine Chance, in Deutschland ihrem Beruf nachzugehen und das neu gegründete Unternehmen konnte mit hochqualifizierten Fachkräften die Produktion aufnehmen.

 

Heute steht Al Basha für erstklassige syrische Süßwaren Made in Germany. In unserem Sortiment finden sich Baklava, Nawashef und viele weitere Spezialitäten. Dabei garantieren wir für eine gleichbleibend hohe Qualität bei Zutaten, Herstellung, Verpackung und Lieferung. Unsere Produkte sind frei von Zusatzstoffen und Geschmacksverstärkern, und werden mit besten Zutaten handgemacht. Damit Sie sich darauf verlassen können, dass die Süßspeisen von Al Basha höchsten Standards gerecht werden. 

_________________   

Die Gründerin des Unternehmens

Halla Zakri

hala-zakri

Die Gründerin von Al Basha GmbH, ist eine moderne syrische Geschäftsfrau, mit erworbenen Doktor Titel in Business Administration in Syrien, die in verschieden Geschäftsbereichen tätig ist.

Hala Zakri gründete 2010 die Falcon Company. Falcon organisiert den medizinischen Aufenthalt in Deutschland für Patienten aus den arabischen, russischen und aserbaidschanischen Ländern (www.falcon-service.com).

Anschließend gründete sie die Firma Taswic GmbH, die für den internationalen Export von Lebensmitteln tätig ist.
2015/2016 zur Zeit der Flüchtlingskrise in Deutschland lernte Hala Zakri sehr viele qualifizierte Bäcker und Konditor kennen. Dies brachte sie auf den Gedanken zum einen Arbeitsplätze zu schaffen und zum anderen die seit Jahrzenten bekannten traditionellen syrischen Baklava in Deutschland herzustellen und dem deutschen Markt vorzustellen.
Hala Zakri sieht die syrische Baklava als Marktlücke in Deutschland, da diese Köstlichkeiten nicht bekannt und verbreitet sind.

Somit begann sie mit allen Vorbereitungen für die Gründung des Unternehmens. Hala Zakri, gebürtige Syrerin verschaffte ganz vielen syrischen Flüchtlingen Arbeitsplätze. Qualifizierte Bäcker, die aus Syrien ihre Heimat verließen, war es eine sehr große Chance ihre Arbeit in Deutschland weiter fortzusetzen und einen Neuanfang in Deutschland zu starten.

 

Bei jedem Kauf von Al Basha Produkten wird 1,00€ an hilfsbedürftige Kinder weltweit gespendet.

 

Zuletzt angesehen